Reifen nach Saison

Winterreifen

PKW-Reifen

Anwenden

Anwenden

Anwenden

Anwenden

Preisumfang

-

Beliebte Reifengrößen

205/55 R16 195/65 R15 225/45 R17 185/65 R15 175/65 R14 205/60 R16 Erweitern Sie die Liste der Größen Reduzieren Sie die Liste der Größen
Sicherheit

Kürzerer Bremsweg auf verschneiten Oberflächen

Ersparnis

Weniger Kraftstoffverbrauch bei winterlichen Bedingungen

EU-Anforderungen

Die Anzahl der EU-Länder in denen Winterreifenpflicht besteht

Welche Winterreifen sollte ich wählen?
Sehen Sie sich die von unseren Experten empfohlenen Modelle an.

Bridgestone Blizzak LM005
4,5

38 Bewertungen

Ab 70 Stk
Continental WinterContact TS 870 P
4,9

28 Bewertungen

Ab 111 Stk
Dunlop Winter Sport 5
4,5

69 Bewertungen

Ab 76 Stk
Kostenlose LieferungLieferung nur innerhalb Österreichs
Lieferung mit Montage
Über 7 000 000 Kunden

Welche Winterreifen sollte ich wählen?

Sie sind auf der Suche nach einem neuen Reifensatz, der kalten Temperaturen und verschneitem Untergrund standhält? Die Entscheidung darüber, welche Winterreifen kaufen, hängt weitgehend von Ihrem Fahrstil, Ihrem Auto und Ihrem Budget ab. Es lohnt sich, vor dem Kauf gründlich nachzudenken, denn die Entscheidung hat nicht nur Auswirkungen auf Ihren Komfort, sondern auch auf Ihre Fahrsicherheit.

Winterreifentests

Presstests für Winterreifen Presstests für Winterreifen Sehen Sie mehr >
ADAC Winterreifentests ADAC Winterreifentests Sehen Sie mehr >

Bei der Auswahl von Winterreifen lohnt es sich, die Ergebnisse saisonaler Tests von Automobilverbänden und -zeitschriften zu berücksichtigen. Eine der bekanntesten Organisationen – der deutsche Automobilclub ADAC – hat in seinen Tests unter anderem Winterreifenkontrollen durchgeführt. Leistung auf trockener und nasser Fahrbahn, Fahren auf Schnee und Eis, Lärm, Kraftstoffverbrauch und Verschleißfestigkeit einzelner Modelle.


In dieser Saison hat die ADAC-Organisation Winterreifen für Pkw in zwei Größen getestet – 185/65 R15 und 215/60 R16. Im ersten schnitten gleich drei Modelle gleich gut ab: Continental WinterContact TS870, Goodyear Ultra Grip 9+ und Semperit Speed-Grip 5. Direkt dahinter lag Michelin Alpin 6. In der größeren Größe siegten Continental WinterContact TS870 und Dunlop Winter Sport 5 mit dem gleichen Ergebnis.

Rangliste der Winterreifen

Wir verkaufen seit über 20 Jahren Reifen online. Wir bieten sowohl Ganzjahres- als auch Saisonmodelle an. Wir holen regelmäßig Rückmeldungen dazu ein, um die Bedürfnisse unserer Kunden gut zu verstehen. Nachfolgend finden Sie die Rangliste der Winterreifen, die von Autofahrern am besten bewertet wurden.

Günstige Winterreifen

Viele Autofahrer stellen sich die Frage: Welche billigen Winterreifen eignen sich für verschneite Straßen? Im Winter müssen die Reifen den anspruchsvollsten Bedingungen standhalten. Deshalb lohnt es sich auch bei geringem Budget, nach guten und günstigen Reifen zu suchen.

In dieser Saison lohnt es sich nicht, sich für Reifensätze unbekannter Herkunft, gebrauchte oder runderneuerte Reifen zu entscheiden. In unserem Shop erwartet den Autofahrer eine große Auswahl an günstigen Winterreifen von zuverlässigen Herstellern.

Winterreifen sind von Grund auf für den Einsatz unter bestimmten Wetterbedingungen konzipiert. Einer der wichtigsten Faktoren, die aus technischer Sicht berücksichtigt werden, ist die Temperatur. Sie hat einen erheblichen Einfluss auf die Elastizität des Reifenprofils und damit, vereinfacht ausgedrückt, auf die Haftung des Reifens auf der Straße. Neben einer guten Gummimischung ist auch das richtige Reifenprofil wichtig, das sich in den Schnee 'verbeißt' und die Haftung auch auf Eis erhöht."

Michał Kaczmarek, Produktmanager Bridgestone
Logotyp Bridgestone

Wann auf Winterreifen wechseln?

Winterreifen sollten aufgezogen werden, wenn die Temperatur unter 7 Grad sinkt

Winterreifen werden von fast 90 % der Autofahrer benutzt

Wann auf Winterreifen wechseln?

Der jahreszeitlich bedingte Reifenwechsel verursacht bei manchen Menschen kleine Probleme. Sie sind nicht nur mit zusätzlichen Kosten verbunden, sondern erfordern auch Wissen darüber, wann man auf Winterreifen wechseln sollte. Wenn Sie wissen, welche Wetterfaktoren Sie beachten müssen, können Sie sicherstellen, dass Sie und Ihre Fahrpassagere sicher unterwegs sind und nicht vom Winter überrascht werden, vor allem nicht auf der Straße. Wenn wir das Wetter beobachten, können wir auch Warteschlangen vor den Montagestationen vermeiden, in denen mit Sicherheit viel los sein wird, sobald der erste Schnee fällt.

Winterreifen von A bis Z

Fahren mit Sommerreifen im Winter

Die Abstimmung der Reifen auf die Jahreszeit und damit auf die Straßenverhältnisse ist äußerst wichtig. Es wirkt sich unmittelbar nicht nur auf den Komfort, sondern vor allem auch auf die Sicherheit des Fahrers, der Passagiere und anderer Verkehrsteilnehmer aus. Daher ist das Fahren mit Sommerreifen im Winter keine gute Idee. Ein leichter Wetterumschwung reicht aus, damit das Auto allenfalls bewegungsunfähig wird.

Bremsweg mit montierten Winter- oder Sommerreifen

Winterreifenbezeichnungen

Die für Winterfahrten verwendeten Reifen müssen die entsprechenden Anforderungen erfüllen. Die Mischung, die zu diesem Zwecke verwendet wird, sollte auch bei sehr niedrigen Temperaturen die richtige Elastizität aufweisen. Das Profil wiederum muss in der Lage sein, das Fahren auf schwierigem Untergrund zu bewältigen und auf Schnee und Schlamm Grip und einen kurzen Bremsweg zu gewährleisten. Glücklicherweise lassen sich Reifen, die für die kältere Jahreszeit bestimmt sind, sehr leicht erkennen. Überprüfen Sie einfach die, um ein Produkt zu finden, das für den Winter geeignet ist.

Kennen Sie die Markierungen auf Winterreifen

Profiltiefe der Winterreifen

Die Profilhöhe eines neuen Winterreifens beträgt ca. 8-10 mm. Mit den weiteren zurückgelegten Kilometern sinkt dieser Wert, was sich auf die Fahrsicherheit und den Fahrkomfort auswirkt. Aufgrund der Jahreszeit, in der diese Art von Reifen verwendet wird, müssen sie mit sehr schwierigen Oberflächen zurechtkommen. Schneebedeckte, schlammige oder einfach nur nasse Straßen sind an der Tagesordnung. Daher lohnt es sich, zu prüfen, wie hoch die Mindestprofiltiefe des Reifens sein sollte, und dann darauf zu achten, dass dieser Wert nicht überschritten wird. Dadurch können wir auf guten Grip und kurze Bremswege zählen.

Wie groß sollte die Profiltiefe eines Winterreifens sein?

Richtiger Luftdruck für Winterreifen

In den Wintermonaten ist es ein Sicherheitsaspekt, den Reifendruck häufiger zu überprüfen. Ist er zu niedrig, kann dies unter anderem zu einer schlechten Beherrschbarkeit des Fahrzeugs, längeren Bremswegen und geringerer Haftung führen. Es lohnt sich daher, bei jedem Tankstellenbesuch, mindestens 1-2 Mal im Monat, die Reifen an den Kompressor anzuschließen, um zu prüfen, ob keine Luft entwichen ist. Indem Sie einfach herausfinden, welchen Reifendruck unser Auto im Winter haben sollte, können Sie Ihren Komfort und Ihre Sicherheit praktisch kostenlos verbessern.

Richtiger Luftdruck für Winterreifen

Preise für Winterreifen

In unserem Shop finden Sie Neureifen in verschiedenen Preissegmenten: von den günstigsten Modellen der Economy-Klasse (optimale Leistung, sehr attraktiver Preis) über Mittelklasse-Reifen (gutes Preis-Leistungs-Verhältnis) bis hin zu Premium-Modellen (höchste Leistung, aber auch ein höherer Preis). Schauen Sie sich unser breites Sortiment an, um die besten Ganzjahresreifen für Sie auszuwählen. Machen Sie sich mit unserem breiten Sortiment vertraut und wählen Sie die Reifen aus, die Ihren Anforderungen entsprechen.

Machen Sie sich keinen Kopf
und lassen Sie es den Experten zu montieren! Hier finden Sie unsere Montagestationen.

Erfahren Sie mehr