Chinesische Reifen - sind sie kaufenswert?

  • Autor: OPONEO.AT

Vor einigen Jahren waren gebrauchte oder runderneuerte Reifen die einzige Alternative zu den teuren Reifen namhafter Hersteller. Heutzutage wird der Reifenmarkt von den preiswerten asiatischen Marken im Sturm erobert. Aber sind die chinesischen Reifen die optimale Wahl für Fahrer, die auf der Suche nach günstigen Reifen mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis sind?

Chinesische Reifen

Wenn wir umgangssprachlich von chinesischen Reifen sprechen, denken wir häufig an asiatische Reifen, die von weniger bekannten Herstellern angeboten werden. Dabei ist zu unterscheiden zwischen Reifen, die in China von multinationalen Unternehmen produziert werden, und Reifen einheimischer chinesischer Hersteller.

Die Mehrheit der westlichen Hersteller verfügen aufgrund der niedrigen Produktionskosten über Fabriken im Reich der Mitte. Reifen, die von einem europäischen oder amerikanischen Unternehmen in einem chinesischen Werk hergestellt werden, unterscheiden sich nicht von denen, die von demselben Unternehmen in einem anderen Land, z. B. in Europa, hergestellt werden.

Unterschiede zwischen den in China produzierten Marken und den chinesischen Marken

Die Reifenimporte aus China steigen von Jahr zu Jahr weiter an. Die Qualität der von dortigen Marken angebotenen Produkte wird immer besser. Natürlich haben sie keine Chance bei Tests mit viel teureren, neuen Modellen der besten Reifenhersteller, aber sie sind eine gute Alternative für Fahrer, die nach preiswerten Reifen suchen. Sie wählen meist aus den günstigsten Modellen asiatischer Hersteller oder aus zweiter Hand - gebrauchte oder runderneuerte Reifen. 

Es ist wahr, dass Reifen aus China am häufigsten mit weniger fortschrittlicher Technologie und schlechteren Gummimischungen hergestellt werden. Sie zeichnen sich auch durch eine schlechtere, weniger genaue Verarbeitung aus. Es sei jedoch daran erinnert, dass alle in der Europäischen Union zum Verkauf zugelassenen Reifen entsprechenden Festigkeits- und Leistungstests unterzogen werden. Obwohl die teureren westlichen Modelle besser sind, gibt es sicherlich nichts, was die asiatische Herkunft von Reifen verteufeln könnte, „gute chinesische Reifen“ sind für einige nicht mehr nur ein sprachlicher Widerspruch.

Spielt der Produktionsort eine Rolle?

Die größten Unternehmen verfügen über Produktionsstätten auf der ganzen Welt. In all diesen Fabriken - egal auf welchem Kontinent - hergestellte Reifen müssen die gleiche hohe Leistung und Verarbeitung aufweisen. 

Die Fabriken, die in Asien gebaut werden, sind exakte Kopien von europäischen oder amerikanischen Fabriken. In diesen Werken werden die gleichen Technologien und Maschinen eingesetzt. Auch die Halbfabrikate, die bei der Herstellung von Reifen verwendet werden, gehören zur gleichen Klasse. Die Mitarbeiter werden in „alten“ Werken geschult, und die Führungskräfte kommen überwiegend aus anderen europäischen Werken der Gruppe.

Qualitätsanforderungen sind ein sehr wichtiges Thema. Zu den Strukturen großer Konzerne gehören sehr anspruchsvolle Qualitätskontrollsysteme, die in allen Produktionsstätten streng eingehalten werden. Anerkannte Autoreifenhersteller können es sich nicht leisten, qualitativ minderwertige Produkte auf den Markt zu bringen.

Chinesische Reifentests

Informieren Sie sich über unseren Leistungsvergleich zwischen europäischen und chinesischen Reifen. Chinesische Reifen gegen Markenreifen.

Chinesische Reifen – worauf ist der Bedarf zurückzuführen?

Die Wahl der chinesischen Reifen wird natürlich meist aus wirtschaftlichen Gründen bestimmt. Viele Fahrer betrachten sie als billigeren Ersatz für Reifen namhafter Hersteller.

Der Markt toleriert kein Vakuum. Chinesische Reifen werden nach Europa importiert, weil es eine Nachfrage nach dieser Art von Billigprodukten gibt. Die Reifen führender Marken schlugen sie in allen Tests. Daher sollten sie als Produkte der Budgetklasse behandelt werden, d. h. als Kompromiss zwischen dem niedrigen Preis und der gebotenen Leistung und Qualität.

Chinesische Reifen – Vor- und Nachteile

Insbesondere chinesische Sommerreifen sind in Europa sehr beliebt - viele Fahrer haben geringere Erwartungen an Sommerreifen, weil sie glauben, dass der Sommer weniger wahrscheinlich eine Gelegenheit ist, unter extremen Bedingungen zu fahren. Welche Vor- und Nachteile haben die preiswerten chinesischen Reifen?

Wady: Zalety:
  • schlechte Bremsleistung (insbesondere auf nasser Fahrbahn)

  • Geringer Aquaplaning-Widerstand.

  • Niedrigster Preis,

  • Relativ hohe Beständigkeit.

Chinesische Reifen – für wen sind sie vorgesehen?

Chinesische Reifen sind eine sinnvolle Wahl für diejenigen, die

  • das Fahrzeug gelegentlich benutzen,

  • kleine Strecken, vor allem in der Stadt, absolvieren,

  • einen Stadtwagen oder sogar ein kleineres Fahrzeug besitzen.

Budgetreifen sollten nicht von Nutzern von Fahrzeugen mit einer höheren Motorleistung verwendet werden.

Chinesische oder runderneuerte Reifen?

Angesichts einer solchen Entscheidung scheint es besser zu sein, auf die neuen Billigreifen des Herstellers zu setzen. Chinesische Winterreifen sind eine bessere Wahl, da ihr inneres Skelett nicht müde ist von den vielen Kilometern, die vor der Runderneuerung zurückgelegt wurden. Ein weiteres Argument für den Kauf eines neuen Reifens ist die Garantie, die für diesen Reifen gilt. Darüber hinaus wird ein runderneuerter Reifen nie die gleiche Gleichmäßigkeit wie ein neuer Reifen aufweisen, was zu weniger Fahrkomfort, Vibrationen und Lärm führt.

Kann sich die Qualität chinesischer Reifen in Zukunft ändern?

Die Automobilindustrie in Asien entwickelt sich nach wie vor sehr dynamisch. Dies belegen zum Beispiel chinesische Automarken. Chinesische Automarken tauchen zunehmend auf den europäischen Straßen auf und werden gut bewertet.

Darüber hinaus besteht ab 2012 die Verpflichtung, Etiketten mit grundlegenden Leistungsinformationen wie Energieeffizienz, Nassgriff und externem Rollgeräusch anzubringen.

Der chinesische Großhändler wird allmählich von den Europäern nicht mehr mit schlechterer Qualität in Verbindung gebracht.

Reifenhersteller

Zu den populärsten chinesischen Reifenmarken zählen:

Chinesische Autoreifen sind nicht nur für PKW vorgesehen. Es gibt auch chinesische LKW-Reifen oder sogar chinesische Landwirtschaftsreifen.

Andere Hersteller aus Fernost

Viele asiatische Reifenmarken werden fälschlicherweise als Chinesisch bezeichnet. Die größten Reifenimporteure importieren auch Reifen aus anderen Ländern. Zeetex und Infinity stammen aus den Vereinigten Arabischen Emiraten. GT Radial ist hingegen eine indonesische Firma. Die dortigen Reifenhersteller investieren stark in die Entwicklung der Automobilindustrie. Ihre Produkte werden mit modernster Technologie hergestellt und stehen den europäischen Wirtschaftsmarken in nichts nach. So entwickelt sich die Marke Zeetex so dynamisch, dass viele sie als aufstrebend im Premium-Segment bezeichnen. Mittlerweile ist Zeetex eine der besten Wirtschaftsmarken, die Sicherheit, Komfort, Ökologie und einen attraktiven Preis vereint.

Gefällt Ihnen der Artikel?
Bewerten Sie uns positiv.

Vielen Dank
Kommentar hinzufügen
(Achtung: Die Einträge im Forum werden moderiert.)

  1. Zahlungsschutz
    via SSL
  2. Kostenloser Versand
  3. Neue Originalprodukte
  4. Mehr als
    2 000 000 Kunden
  5. Das europäische
    Verkaufsnetz